Regionalnachrichten aus Österreich
Leibnitz
am 09.04.2014, 19:46
Resort : aus den Bezirken

Die Südsteiermark, eine Region auf der Suche nach ihren Grenzen

Die Südsteiermark, eine Region auf der Suche nach ihren Grenzen
(c) Foto : Wikipedia
Der Tourismus in der Südsteiermark ist in Bewegung. Nach langen Jahren des Kirchturmdenkens haben sich die Tourismusverbände entschlossen, in der Zukunft gemeinsam die Südsteiermark zu bewerben. Doch was ist die Südsteiermark?
Die Frage der geografischen Ausdehnung der Südsteiermark lässt sich auf Anhieb nicht so eindeutig definieren. Die Obleute der Tourismusverbände im Bezirk Leibnitz sehen Ihren Bezirk alleine als die Südsteiermark an, dies ist nicht verwunderlich, denn in den letzten Jahren tauchte das Wort Südsteiermark immer öfters in Name und Beschreibungen der Verbände und von Veranstaltungen auf.

Sucht man bei Wikipedia nach der Südsteiermark de.wikipedia.org wird diese Sichtweise schon ein wenig verschobene. Sicherlich, Wikipedia ist nicht das Maß aller Dinge, jedoch war es für mich der Anstoß, die Sichtweise der geografischen Ausdehnung ein wenig zu hinterfragen.

---Im Artikel von Wikipedia steht:
Die Südsteiermark wird nach Norden hin ungefähr durch die Linie Deutschlandsberg-Wildon-Bad Gleichenberg von der übrigen Mittelsteiermark abgegrenzt. Die westlich und östlich der Mur gelegenen Teile der Südsteiermark werden entsprechend der Unterteilung in West- und Oststeiermark als Südwest- und Südoststeiermark bezeichnet.

Im politisch-raumplanerischen Sinne umfasst die Südsteiermark also die Bezirke Deutschlandsberg und Leibnitz und der Bezirk Südoststeiermark, der am 1. Jänner 2013 durch Vereinigung der Bezirke Feldbach und Radkersburg entstand

Diese Ausdehnung habe ich danach auf einer Facebook Seite und einer Facebook Gruppe hinterfragt. Das Ergebnis, der durchaus hitzigen Diskussionen war, naja … es gibt dafür (noch) keine eindeutige Definition im Bewusstsein der Einwohner der südlichen Steiermark.

Für die Einwohner des Bezirkes Leibnitz ist die Südsteiermark der Bezirk Leibnitz, erstaunlicherweise sehen sich die Einwohner des ehemaligen Bezirkes Radkersburg auch eher der Südsteiermark nahe, anstatt dem Bezirk Südoststeiermark, welchem sie seit Anfang 2013 angehören. Dies ist aber nicht verwunderlich, denn nach Aussage eines Radkersburgers fährt nur 4-mal am Tag ein Bus nach Feldbach, nach Leibnitz hingegen gibt es etliche Busverbindungen und eben auch die Eisenbahn.

Je weiter die Befragten von Leibnitz entfernt wohnen, desto öfters kommt ein Stück des Weinlandes in Richtung Osten und Westen hinzu.

Die schönste Beschreibung aus meiner Sicht war die eines Urlaubers aus Deutschland, der auf meine Frage antwortete „Für mich ist die Südsteiermark dort, wo der Wein wächst, vom Schilcher im Westen bis hin zum Traminer im Osten“. Mir persönlich gefällt dies fast am besten von den vielen unterschiedlichen Definitionen, da es für mich dass beschreibt, wofür die Südsteiermark steht „Das Leben genießen in den Weinbergen bei einem guten Glas Wein!“

Lassen wir uns überraschen, wohin der Weg der Südsteiermark führt, die Diskussionen haben erst gestartet.


Facebook Seite der Südsteiermark: www.facebook.com
die Diskussion dazu www.facebook.com

mehr Regionalnachrichten aus der Region » Steiermark » Leibnitz

Dein Tipp ist gefragt!

Dein Tipp ist gefragt!

Österreich02.09.2015, 11:41
Als Betreiber von vielen Internetportalen mit regionalem Bezug sind wir ständig auf der Suche nach weiteren interessanten Informationen aus den Regionen Österreichs, welche wir gerne den Besuchern unserer Seiten präsentieren möchten., Wir haben uns ein großes Ziel gesetzt, wir wollen auf unseren ...
weiter zum Artikel
Heizungen fürs Schwimmbad

Heizungen fürs Schwimmbad

Leibnitz08.03.2017, 13:57
Endlich ist der Winter vorbei und die Schwimmbadsaison kann beginnen., Wer seine Badesaison verlängern möchte, muss seinen Pool heizen. Eine Schwimmbadwärmepumpe, die Energie zu einem Drittel aus der Stromleitung und zu zwei Dritteln aus der Außenluft entnimmt, sorgt für sonnenunabhängiges Heizen. ...
weiter zum Artikel
Warmwasser- Kosten um 66% reduzieren

Warmwasser- Kosten um 66% reduzieren

Leibnitz13.02.2017, 16:13
Möchten Sie in Zukunft bei der Warmwasserproduktion sparen?, Kein Problem – mit Brauchwasserwärmepumpen. Hierbei handelt es sich um Luft-Wasserwärmepumpen, welche 66 Prozent der benötigten Energie zur Bereitung Ihres Warmwassers von der Umgebungsluft entnehmen. Die restlichen 34 Prozent werden ...
weiter zum Artikel
Meine Heizung ist ausgefallen – was tun?

Meine Heizung ist ausgefallen – was tun?

Leibnitz13.12.2016, 23:06
Typische Fehlerquellen, die man selbst ganz einfach beseitigen kann…, Leeres Brennstofflager: Beispielsweise leerer Öltank oder bei der Gasanlage ist der Haupthahn geschlossen. Der Wasserdruck in der Anlage ist zu gering. Der Heizungsanlagen-Not-Ausschalter ist abgeschalten. Die ...
weiter zum Artikel
Ist Ihre Heizung schon richtig eingestellt?

Ist Ihre Heizung schon richtig eingestellt?

Leibnitz10.11.2016, 16:44
Energie sparen = Euro sparen & Umwelt schonen! Eine richtig eingestellte Anlage sowie Thermostatköpfe auf den Heizkörpern und das Entfernen von Heizkörperverkleidungen bringen den gewünschten Energiespareffekt., Wir zeigen Ihnen, worauf’s ankommt, und beraten Sie auch jederzeit persönlich. Eine ...
weiter zum Artikel
regionalnachrichten.at
Regionalnachrichten.at ist eine Internetadresse des RootWeb.EU Domain und Marketing Netzwerkes, auf der unseren Mitgliedern die Möglichkeit geboten wird, Informationen und Nachrichten aus Ihrem Umfeld zu veröffentlichen.
RootWeb.EU Domain und Marketing Netzwerk