Regionalnachrichten aus Österreich
Leibnitz
am 30.04.2015, 09:56
Resort : Reisen & Urlaub

Vier Saisonen Genuss in der Südsteiermark

Vier Saisonen Genuss in der Südsteiermark
(c) Foto : Foto: www.steiermarkwein.at (frei)
Premiere für gemeinsames Gastgeberverzeichnis der vier Südsteiermark-Tourismusverbände. Ab sofort erhältlich.
Besonderheiten der Südsteiermark sowie Angebote und Unterkünfte der Südsteiermark-Tourismusverbände „Die besten Lagen.Südsteiermark“, Gamlitz, „Sulmtal Sausal – Weinland.Südsteiermark“ und „Die Südsteirische Weinstraße“ werden erstmals gemeinsam in einem umfangreichen Gastgeberverzeichnis zusammengefasst. Die informative Broschüre besteht aus rund 100 Seiten und ist ab sofort in den Tourismusbüros, bei Südsteiermark Tourismus im Naturpark und bei den bekanntesten Ausflugszielen in der Südsteiermark erhältlich. „Gäste erfassen auf einen Blick die Vielseitigkeit und Attraktionen der Südsteiermark und können sich so leichter für ihr perfektes Urlaubsziel entscheiden“, erklärt Johann Dreisiebner, der Vorsitzende von Südsteiermark Tourismus im Naturpark. Im vergangenen Jahr hatte die Südsteiermark insgesamt mehr als 482.100 Nächtigungen.

Viele Gäste der Südsteiermark schätzen und genießen den südsteirischen Wein. „Als Geheimtipp verraten wir unseren Gästen, dass in der Region unter anderem auch Biere gebraut sowie Gin, Whisky und Sekt hergestellt werden“, sagt der Vorsitzende von Südsteiermark Tourismus im Naturpark, Johann Dreisiebner. Im neuen, informativen Gastgeberverzeichnis erfahren Gäste vom Whisky „Made in Austria“, der in Steiermarks 1. Whisky-Destillerie in St. Nikolai im Sausal destilliert wird. RossNatur, Ginsengdrache, Weizenwolf und Weinbier sind die wohlklingenden Namen der Stammbiersorten der Brauerei in Leutschach an der Weinstraße. Daneben gibt es im Angebot Spezialbiere wie das Kren-, Kürbis- oder Maronibier. In der idyllisch gelegenen Villa Hollerbrand in Leibnitz werden finessenreiche Sekte hergestellt. Hannes Harkamps Produkte zählen zur Elite der österreichischen „Winzersekte“ und stellen so manchen Champagner in den Schatten. Eine perfekte Erntezeit und strenge Auslese der Früchte sind ausschlaggebend für die vielfache Auszeichnung der Brände der Fruchtbrennerei Tinnauer in Gamlitz. Diese und weitere wissenswerte Informationen über die Südsteiermark finden Gäste in der umfassenden Broschüre, die erstmals gemeinsam von den Tourismusverbänden „Die besten Lagen.Südsteiermark“, Gamlitz, „Sulmtal Sausal – Weinland.Südsteiermark“ und „Die Südsteirische Weinstraße“ herausgegeben worden ist.

Mehr als 480.000 Übernachtungen im Jahr 2014
2014 nächtigten in der Südsteiermark insgesamt 482.108 Gäste. Neben Urlaubern aus ganz Österreich ist die Region ein beliebtes Ziel der Bayern und Baden Württemberger. „Kurzurlaube liegen bei uns voll im Trend“, weiß Johann Dreisiebner. Gäste genießen mehrmals im Jahr Kurzurlaube und bleiben im Schnitt drei bis vier Tage. Natur und Landschaft sind in vielen Fällen ausschlaggebend für die Entscheidung eines Reiseziels, der Großteil der Urlauber möchte im Urlaub entspannen und relaxen.

Vielfältiges Angebot
Natur, Kultur, Geschichte, Kulinarik, Tradition und Brauchtum faszinieren und begeistern Gäste der Südsteiermark stets aufs Neue. Stimmungsvoll und beliebte Fotomotive sind die blühenden Streuobstwiesen im Naturpark Südsteiermark oder die farbenprächtigen Bio-Lavendelfelder in Kitzeck. Zu den geschichtsträchtigen Plätzen der Südsteiermark gehört unter anderem Flavia Solva. Im Museum und in der Ausgrabungsstätte wird das Leben zur Römerzeit lebendig gemacht. Beeindruckend ist auch die Römerhöhle in Aflenz, die vor rund 2.000 Jahren entstanden ist. In Gamlitz, dem mehrfach prämierten „schönsten Blumendorf Europas“, befindet sich der größte Motorikpark Europas. 30 Fitness-Stationen und mehr als 200 Einzelgeräte sorgen für ein einzigartiges Motorik- und Koordinationstraining. Empfehlenswert ist ein Besuch im Genussregal Südsteiermark in Vogau direkt am Beginn der Südsteirischen Weinstraße. Hier werden mehr als 2.500 Produkte von 250 Produzenten angeboten. Die Genuss-Ausstellung gibt Einblicke in die Erzeugung und die Geschichte der wichtigsten Lebensmittel und Produkte der Region. Ein Blickfang ist das 1. Steirische Weinmuseum in Kitzeck im Sausal, dem höchsten Weinort Europas. Hier wurde all das gesammelt und bewahrt, das in dieser Region seit einem Jahrtausend von den Vorfahren für die Kultivierung des Weinbaus und der Kellerwirtschaft geschaffen worden war. Die GPS-geführte Tour „Terroir erleben“ an der Südsteirischen Weinstraße und im Sulmtal Sausal vermittelt interessante Informationen über den Weinbau, die Rebsorten, den Boden und die Anbauarten. Das Projekt ist ein lehrreiches visuelles und vinophiles Erlebnis. Herzlichkeit, Genuss, Lebensfreude, Natur und Qualität sind die definierten Werte, denen sich die Region verpflichtet fühlt. Diese Werte spürt der Gast bei seinem Besuch in der Südsteiermark.

Corporate Data
Die Regionalmarke Südsteiermark wurde im Juni 2014 neu aus der Taufe gehoben und umfasst das urbane Zentrum rund um die Weinstadt Leibnitz, unsere Weinzentren Gamlitz, Sulmtal-Sausal und Die Südsteirische Weinstraße. Die Südsteiermark gehört zu einer der beliebtesten Tourismusregionen Österreichs. Die wesentlichen Aufgaben des Südsteiermark Tourismus im Naturpark umfassen die Destinationsentwicklung und strategische Positionierung der Marke Südsteiermark als Ganzjahresdestination. „Südsteiermark. Mein Genussparadies“ heißt das Motto der Region. Werte wie Herzlichkeit, Genuss, Lebensfreude, Natur und Qualität zeichnen die Regionalmarke aus.

Weitere Informationen unter www.suedsteiermark.com

mehr Regionalnachrichten aus der Region » Steiermark » Leibnitz

Dein Tipp ist gefragt!

Dein Tipp ist gefragt!

Österreich02.09.2015, 11:41
Als Betreiber von vielen Internetportalen mit regionalem Bezug sind wir ständig auf der Suche nach weiteren interessanten Informationen aus den Regionen Österreichs, welche wir gerne den Besuchern unserer Seiten präsentieren möchten., Wir haben uns ein großes Ziel gesetzt, wir wollen auf unseren ...
weiter zum Artikel
Heizungen fürs Schwimmbad

Heizungen fürs Schwimmbad

Leibnitz08.03.2017, 13:57
Endlich ist der Winter vorbei und die Schwimmbadsaison kann beginnen., Wer seine Badesaison verlängern möchte, muss seinen Pool heizen. Eine Schwimmbadwärmepumpe, die Energie zu einem Drittel aus der Stromleitung und zu zwei Dritteln aus der Außenluft entnimmt, sorgt für sonnenunabhängiges Heizen. ...
weiter zum Artikel
Warmwasser- Kosten um 66% reduzieren

Warmwasser- Kosten um 66% reduzieren

Leibnitz13.02.2017, 16:13
Möchten Sie in Zukunft bei der Warmwasserproduktion sparen?, Kein Problem – mit Brauchwasserwärmepumpen. Hierbei handelt es sich um Luft-Wasserwärmepumpen, welche 66 Prozent der benötigten Energie zur Bereitung Ihres Warmwassers von der Umgebungsluft entnehmen. Die restlichen 34 Prozent werden ...
weiter zum Artikel
Meine Heizung ist ausgefallen – was tun?

Meine Heizung ist ausgefallen – was tun?

Leibnitz13.12.2016, 23:06
Typische Fehlerquellen, die man selbst ganz einfach beseitigen kann…, Leeres Brennstofflager: Beispielsweise leerer Öltank oder bei der Gasanlage ist der Haupthahn geschlossen. Der Wasserdruck in der Anlage ist zu gering. Der Heizungsanlagen-Not-Ausschalter ist abgeschalten. Die ...
weiter zum Artikel
Ist Ihre Heizung schon richtig eingestellt?

Ist Ihre Heizung schon richtig eingestellt?

Leibnitz10.11.2016, 16:44
Energie sparen = Euro sparen & Umwelt schonen! Eine richtig eingestellte Anlage sowie Thermostatköpfe auf den Heizkörpern und das Entfernen von Heizkörperverkleidungen bringen den gewünschten Energiespareffekt., Wir zeigen Ihnen, worauf’s ankommt, und beraten Sie auch jederzeit persönlich. Eine ...
weiter zum Artikel
regionalnachrichten.at
Regionalnachrichten.at ist eine Internetadresse des RootWeb.EU Domain und Marketing Netzwerkes, auf der unseren Mitgliedern die Möglichkeit geboten wird, Informationen und Nachrichten aus Ihrem Umfeld zu veröffentlichen.
RootWeb.EU Domain und Marketing Netzwerk